Sinn des Abistreichs

Endlich ist es soweit! Die letzte Abiprüfung wurde geschrieben und die mündlichen Prüfungen sind auch endlich vorbei. Manche von euch haben jetzt vielleicht Rachegedanken und überlegen sich, wie sie es dem gemeinen Lehrer aus der siebten Klasse nochmal heimzahlen können. Bei der Besprechung für den Abistreich werden die bescheuertsten Ideen eingeworfen: das Lehrerzimmer verwüsten, Mobiliar beschädigen oder jüngeren Schülern Alkohol anzudrehen ist nun wirklich kein guter Plan. Hier wird das Wort „Streich“ falsch ausgelegt… Deshalb solltet ihr euch mal über den wahren Sinn des Abistreichs bewusst werden. Was genau wollt ihr mit dem Abistreich erreichen?

TIPP 1: Was ist der Sinn des Abistreichs

Der wahre Sinn des Abistreichs liegt vor allem darin, sich auf eine lustige und übertriebene Art und Weise von der Schule zu verabschieden, die viele Jahre lang euer „Zweites Zuhause“ war. Es geht deshalb vor allem um den Spaß eurerseits, aber auch den der Schülerinnen und Schüler der Stufen unter euch. Euer Abistreich soll sowohl für euch, als auch für alle anderen unvergesslich werden, sodass auch die nächsten Abiturienten sich an euch erinnern. Im Vordergrund sollen natürlich der maximale Spaß, aber auch die maximale Sicherheit für alle stehen 🙂

TIPP 2: Was okay ist

Gute Ideen für euren Abistreich sind zum Beispiel Lehrerspiele, laute Musik, das Blockieren des Schulgebäudes, Post-its, Klopapier, Frischhaltefolie und Luftballons.  Allgemein dürft ihr alles tun, solange es keinem schadet. Niemand sollte zu etwas gezwungen werden! Den Lehrerparkplatz zuparken, Hindernise aufstellen, oder ein Abidenkmal errichten sind ebenfalls erlaubt. Am Tag des Abistreichs könnt ihr euren Mitschülern auch mal etwas zurückgeben: coole Musik abspielen, Süßigkeiten verteilen oder Luftballons von der Decke fallen lassen kommt immer gut an

Wenn ihr diese Tipps beachtet, wird euer Abistreich sicherlich ein voller Erfolg für alle Beteiligten.

Denkt immer daran: der Abistreich soll natürlich unvergesslich sein, aber eben auch Niveau haben.

Folgendes könnte euch interessieren