Lustige Abistreich Ideen

Das Abi ist geschafft, die letzten Schultage ziehen vorbei und der Abi-Streich rückt immer näher. Aber wie feiert man seinen Abschluss mit der ganzen Schule so, das er allen im Gedächtnis bleibt? Hier ein paar Vorschläge oder Denkanstöße.

Hindernisse

Baut eure Schule zu !Mit Pappkartons, Absperrband und Klebeband lässt sich vieles anstellen 😉 Ob ihr jetzt das Lehrerzimmer verbarrikadiert, aus den Schulfluren Labyrinthe baut oder mit Absperrband ganze Gänge zum Parkour macht, liegt ganz bei euch. Mit wenig bis gar keinem Budget ist damit schon recht viel erreichbar. Achtet jedoch darauf, das sich diese leicht entfernen lassen und das Fluchtwege offen bleiben.

Konfetti & Luftballons

Jede Party hat es, jede Party braucht es:Luftballons und Konfetti. Ob Konfetti in Luftballons, Konfetti in umgedrehten Bechern auf dem Boden verteilt oder auch einfach nur herumgeworfenes Konfetti. Alles wird einfach ein wenig bunter, spaßiger und feierlicher und außerdem ist es sogar recht günstige Dekoration mit einem enormen Preis – Leistungsverhältnis. 🙂

Schaum

Mit einer Schaummaschine könnt ihr spektakuläre Schaumberge errichten, die eben so schnell wieder verschwinden wie sie aufgetaucht sind. Im Schaum spielen gefällt jedem, ob Achtklässler oder Abiturient. Eine Schaumschlacht ist vielleicht genau das, was eure Schule immer gebraucht hat. 

Die Rückkehr der Arbeitsblätter

Wer kennt es nicht? Der Lehrer teilt zum gefühlt hundertsten Mal einen Haufen Arbeitsblätter aus, die letzten Endes ohnehin keiner ausfüllt. Jetzt wird es Zeit sich zu rächen: Nehmt alles an Arbeitsblättern was ihr bei euch in Ordnern, Schubladen und auf dem Schreibtisch finden könnt, und verteilt sie in der Schule. Vielleicht werden die Lehrer bei der nächsten Stufe dann feststellen, das ein paar Arbeitsblätter weniger gar nicht schaden würden.

In der Schule übernachten

Was gibt es Besseres, als mal über Nacht in der Schule ordentlich zu feiern? Solange ihr nichts beschädigt und nicht mehr anrichtet, als ihr beim Abi-Streich ohnehin gemacht hättet, ist dies meist kein Problem. Sprecht dies aber zuerst mit dem zuständigen Lehrer bzw. dem Direktor oder stellvertretenden Direktor ab.

Folgendes könnte euch interessieren